Utopia

Rays

Utopia

Beitrag von Rays »

Sehr geehrter Herr Öff Öff,

ihre Thesen klingen ja alle ganz schön, nur bitteschön, wie sollte es global möglich sein, eine absolute Gerechtigkeit für jeden Menschen herzustellen? Wie bitte?
Vielleicht müssen sie sich auch mal selbst etwas ehrlicher machen und sehen, dass das Leben nicht fair ist und wir als privilegierte Industrienation es uns einfach machen, wenn wir wohl genährt über Gerechtigkeit und Moral schwadronieren, oder? ( Mal ehrlich drüber nachdenken)
Längst wissen wir, dass es 3,5 Erden bräuchte, würde jeder Mensch so leben, wie wir. Und Sie glauben doch nicht ernsthaft, dass wir bereit sein werden,auf ein grosses Stück unseres Wohlstandes zu verzichten, oder?
Schenkerbewegung klingt erstmal schön, keine Frage, nur, was wollen sie verschenken, wo sie doch selbst nichts haben, abgesehen von ihren klugen Worten?
Ich hoffe, ich bin Ihnen nicht zu Nahe getreten und nein, damit möchte ich Sie nichteinmal kritisieren, verstehen Sie meinen bescheidenen Beitrag als Gedankenanregung, wenngleich ich schon daran interessiert wäre, wie Sie darüber denken. Ich weiss natürlich auch, dass es genau solche Menschen wie Sie braucht, damit sich überhaupt etwas bewegt, daher bin ich Ihnen Dankbar für Ihren entschlossenen und mutigen Weg, auch, wenn ich einigen Argumentationen Ihrerseits kontrovers gegenüber stehe.
Alles Liebe, Frieden und gute Energien wünsche ich Ihnen.
Rays
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 377
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Re: Utopia ist wert zu machen, so gut wir können...

Beitrag von Oeff_oeff »

Lieber Rays!
Ich glaube auch nicht, dass wir irgendwas "Absolutes" hin-bekommen können ("absolute Gerechtigkeit" oder sonstwas...)...
Ich glaube, etwas "Grundsätzliches" hin-zu-bekommen (d.h.: Einhaltung eines Wert-Prinzips bis auf vertretbare kleine Ausnahmen und redliche Kompromisse, ohne wesentliche Selbst-Widersprüche oder faule Kompromisse...), das ist ein gutes Ziel, und so habe ich auch meinen Ansatz von "Schenker-Bewegung (SB)" (bzw. "Bewegung für Ganzheitliche Nachhaltigkeit") angesetzt: https://dieschenker.wordpress.com/2007/ ... bewegung“/

Und ja, ich glaube schon, dass wir Menschen prinzipiell die Möglichkeit haben, auf 'ein großes Stück unseres [äußeren] Wohlstandes' verzichten zu können, in tiefer Einsicht und Freiwilligkeit -- vor allem, wenn wir dabei eine höhere Glücks-Dimension im Einsatz für 'globale Liebe' in uns frei-setzen können...
Wie weit das möglich ist (darauf zielend, jedenfalls eine grundsätzliche Verantwortungs-Entwicklung in der Welt zu erreichen...), dafür habe ich mich selbst auch zu einem ganzheitlich-persönlichen 'Versuchs-Kaninchen' gemacht... Und bin fasziniert davon, was geht...

Ich lade herzlich ein, zum prüfenden Anschauen (und natürlich gern dann auch zum begeisterten Mit-Einsteigen...) mal her-zu-kommen...

Namaste.
Öff Öff

PS: Zum Punkt noch, was ich zu verschenken habe: Wir Menschen sind schon in unserer Substanz als Natur-Wesen die höchst-entwickelten Lebewesen dieser Welt, und wir können alle durch unsere Intelligenz und Arbeit viel 'Mehr-Wert' erzeugen, d.h. mehr produzieren, als wir zum Weiter-Laufen unserer Körper-Maschine brauchen... Auch ganz ohne Geld oder Staat... Das Wertvollste, was Jesus verschenkt hat und seinen Nachfolgern zu verschenken den Auftrag gab, sind dabei in der Tat 'Worte' (die Botschaft der Wahrheit und Liebe, der Seelen-Befreiung und -Erfüllung...)... Das versuche ich auch weiter-zu-verschenken, hab ja sogar die Uni-Ausbildung eines Priesters, womit ich, wenn ich es verkaufen würde, n paar tausend Euro im Monat verdienen könnte...
Aber darüber hinaus habe ich den Ehrgeiz, dass überall, wo ich für längere Zeit mit-lebe, die Menschen um mich herum durch mein Mit-Dabei-Sein auch materiell mehr Plus als Minus haben... Ich finde das sogar relativ leicht, durch kreative Verbesserungs-Ideen und hilfreiche Recherchen, durch Reste-Sammeln (Containern), oder durch ein paar handwerkliche Hilfen (z.B. dass ich schon mehrfach durch Zaun-Tor- und Tür-Kreationen Ausgaben von über 1000 Euro einsparte..., Regale baute..., und mal eine kleine Modell-Solar-Anlage installierte..., und ich könnte auch Regen-Wasser-Selbstversorgungs-Anlagen erstellen..., oder Kompost-Klos...) usw...


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am Mi Jun 15, 2022 9:21 pm.
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Antworten

Zurück zu „Öffentliche Diskussion“