Clearing des Hofes

Gast

Clearing des Hofes

Beitrag von Gast »

Vor einer Weile wurde der Hof auf Fremdenergien/Besetzungen getestet, wobei eine Besetzung herraus kam.
Die werte Dame erfuhr von mir im Nachhinein, wofür der Hof steht und was hier entstehen soll.
Das es bisher sich nicht so entfaltete, wie erträumt, wundert sie nicht. Sie sieht es als einen wichtigen Baustein den Hof zu "clearen", also von Fremdenergien und Besetzungen (z. B. Verstorbene) zu reinigen. Dies würde sie für einen erfolgreichen Projektstart als essenziell ansehen.
Ich habe diese Dame ebenso meine Wohnung clearen lassen und auch ich selber wurde gecleart und stelle sowohl bei mir daheim als auch für mich selbst Veränderungen fest - zum guten, freier...

Als ich selber vor Ort war, war etwas drückendes für mich spürbar, irgendwas blockierendes, man könnte auch leicht ziehend sagen. Auch das Betreten einiger Räume oder Winkel des Hofes, war mit etwas Unbehagen für mich der Fall.
Wenn ich menschlich nicht ein Hindernis für mich spüre, und das war es in dem Fall nicht, dann agiere ich recht frei, aber dies gelang mir hier nur mit Biss.

Ich kenne bereits die Skepsis zu Betrug o.ä. Und hatte dies für mich auch abgewegt. Aber nach intensiven Gesprächen, den wahrnehmbaren Resultaten in meinem eigenem Heim und durch mein Gefühl, sehe ich hier keinen Betrug. Ebenso gibt es wirklich Scharlatane, die man schon an auffälliger Kommunikation erkennt. Eine erste Fehltestung ist der Dame unterlaufen, aber beim nach testen ergab sich das beschriebene Resultat bezüglich dem Hof.
Sie möchte wirklich helfen und redet auch nur so weit darüber, wie der andere es zulässt und möchte. Sie respektiert das "Nein", wenn es deutlich wird und belatschert einen nicht

Was ich nun hiermit in den Raum werfen möchte....

Wäre ein Clearing des Hofes nicht eine in Erwägung ziehbare Idee, um energetisch aufzuräumen und eine gute Basis für gute Energien zu Ebenen, die eigen sind und eigen kreiert werden können? Kreiert ganz in Schenker Vorstellung?

Selbstverständlich ist das Clearing eines solch großen Grundstücks mit Kosten verbunden. Hier lässt sich vielleicht aber auch ein anderer Weg zueinander finden. Die Dame war bereits offen für andere Ausgleichsweisen.

So viel dazu. Ich bin gespannt über eure Gedanken und Impulse.
Dylan
Beiträge: 207
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Re: Clearing des Hofes

Beitrag von Dylan »

Herzlich eingeladen zum Online-TelKo-Plenum (Öffi hat Zugangsdaten).

Denn meistens ist das Problem nicht aussen, sondern innen
innerhalb der Gehirne und kann dauerhaft nur über die 3 Plenumspunkte bearbeitet und dauerhaft aufgelöst werden.
Antonia
Beiträge: 28
Registriert: Fr Sep 17, 2021 2:15 am

Re: Clearing des Hofes

Beitrag von Antonia »

Dylan der Beitrag ist von mir. Irgendwie war ich wohl aufeinmal nicht mehr angemeldet als ich es absendete.

Sprichst du von mir zur Telko oder von der Dame?

Ich würde gerne verstehen in wiefern du hier Probleme im Gehirn siehst. Dies spielt sich auf energetischer Ebene, wofür anscheinend einige Menschen kein oder kaum Wahrnehmung haben.
Dylan
Beiträge: 207
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Re: Clearing des Hofes

Beitrag von Dylan »

Meinte nur, dass die energetischen Phänomene möglicherweise energetische Phänomene innerhalb des eigenen Gehirns sein könnten, die wir als aussen erleben, aber eigentlich ein inneres Unbehagen signalisieren.

In Öffis Verantwortungstreffs sollte ständig ausgesprochen werden, was man für Wahrheit hält, damit es durch FrAK überprüft werden kann auf Wahrheit oder Irrtum.

Sonst kommt man nie weiter...

Wir leben in einer Diktatur der Sparten, die ständig Irrtümer sagt und ausstreut und alle einer Gehirnwäsche unterzieht, der sich fast niemand entziehen kann...
Gela
Beiträge: 4
Registriert: Sa Nov 13, 2021 9:00 pm

Re: Clearing des Hofes

Beitrag von Gela »

Es gibt doch unterschiedliche Arten sich zu reinigen oder seine Umgebung zu reinigen. Mit räuchern oder mit Wasser, wie in manchen Religionen, oder wie Hexen mit dem Besen, einfach alles aus dem Haus, Energien die nicht reingehören.
und da gibt es sicher Wesen, menschliche Wesen, die sich drauf verstehen hängengebliebene Seelen zu entlassen oder sie weiterzuschicken wo sie hin sollten, oder erlösen.
Wie auch immer man es nennen möchte.
Dylan
Beiträge: 207
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Re: Clearing des Hofes

Beitrag von Dylan »

FrAK im SamsTalk sollte das besprechen:

Warum mißtrauen wir zu recht den Gesundheitssparten, deren Vorteilbringenden Irrtümern bzw. Geschäftsmodell, vertrauen aber plötzlich wieder anderen marktwirtschaftlichen Geschäftsmodellen wie der Clearing-Sparte?

Ich habe lernen müssen, dass keine, nicht eine einzige marktwirtschaftliche Sparte Vertrauen verdient, besonders, da ich das bei meiner eigenen Sparte erfahren musste, wie sehr man marktwirtschaftlichen Sparten viele Jahre auf den Leim gehen kann, besonders, wenn man selber mitverdient.

Alle Sparten würden vertrauenswürdig NACH Einführung der GemeinWohlWirtschaft als Lenk-System. Und wenn dann von der Clearing-Sparte noch etwas übrig bleiben würde, dann wäre das ein Hinweis auf einen wahren Kern dieses Geschäftsmodells, und auf einen wahren Nutzen für uns Menschen, und nicht nur auf ein nicht-bewusstes Abzocke-Modell.

Gerne Samstag alles diskutieren.


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am Sa Jan 22, 2022 4:46 pm.
Antworten

Zurück zu „Öffentliche Diskussion“