4. Muss eine gesunde Pizzeria oder ein echt gesundheits-orientierter Arzt im Kapitalismus pleite gehen?

Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 272
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

4. Muss eine gesunde Pizzeria oder ein echt gesundheits-orientierter Arzt im Kapitalismus pleite gehen?

Beitrag von Oeff_oeff »

Hier dazu...
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Dylan
Beiträge: 207
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Re: 4. Muss eine gesunde Pizzeria oder ein echt gesundheits-orientierter Arzt im Kapitalismus pleite gehen?

Beitrag von Dylan »

Da ich nicht mehr schreibe, hier die Fernseh-Antwort auf diese Frage:
https://youtu.be/1YTfT4H9ufE
Stehe gerne Donnerstags 20.15 für die 3. Wandelgespräche mit Schachuhr-System zur Verfügung. Bei Interesse gerne bei mir melden.
luis
Beiträge: 234
Registriert: Mi Aug 11, 2021 1:57 pm

Re: 4. Muss eine gesunde Pizzeria oder ein echt gesundheits-orientierter Arzt im Kapitalismus pleite gehen?

Beitrag von luis »

evtl cool, dass du nich mehr schreibst
ob das der in dir wütende kapitalismus is?
hab DI-FR keinen verlässlichen empfang
wir können aber SA-MO in gewissen zeitfenstern klär-videos machen
was natürlich vorraussetzen würde, dass du da die wahrheit sagst und nich behauptest, dass du frühere anschuldigungen streichst, ohne das wirklich zu meinen
sogar, wenn du s echt so meinst, möchte ich analysieren, ob deine ehemalige behauptung zutreffend oder zb ne projektion aus zb hochmut war

öffi
hammer, dass du überschriften machst
jetz fehlt nur noch deine meinung
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 272
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Meine Meinung ist nicht das Primäre - sondern ein Rahmen für Eure Meinungen - komme aber dazu...

Beitrag von Oeff_oeff »

Erstmal geht es ja um einen Rahmen für "3-Satz-Mediation" zwischen Euch, Dylan und Dir...
Aber keine Sorge:
Ich komme mit dazu, in zufrieden-stellender Weise... ;-)
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Oeff_oeff
Site Admin
Beiträge: 272
Registriert: Di Jul 20, 2021 11:41 am

Aus leicht erkennbaren Argumenten vertrete ich, dass Schriftliches griffiger als Audios ist...

Beitrag von Oeff_oeff »

Dylan hat geschrieben: Di Mai 10, 2022 9:05 am Da ich nicht mehr schreibe, hier die Fernseh-Antwort auf diese Frage:
https://youtu.be/1YTfT4H9ufE
Stehe gerne Donnerstags 20.15 für die 3. Wandelgespräche mit Schachuhr-System zur Verfügung. Bei Interesse gerne bei mir melden.
Aus denkbaren Gründen bin ich überzeugt, dass Schriftlich effektiver als Mündlich ist... (außer in Spezial-Situationen...)

Und wenn Du, lieber Dylan, doch gesagt hast, dass als ziemlich einziges Erfolgs-Experiment derzeit die Klick-Zahlen hier im Forum fest-zu-stellen sind, und Du nur beklagst, dass nicht exakt bzw. klärend auf Argumente eingegangen wird (bzw. von den meisten wie 'stillen Mäuschen' gar kein Mit-Schreiben gewagt wird...), d.h. "Ausweicheritis" wütet... --- dann ist doch Vorwärts-Technik bzgl. Eingehen auf Argumente und Klärung das Folge-Richtige (wie "3-Satz-Mediation"), aber nicht Rückzug aus dieser schriftlichen Ebene, sprich Forum...
Vor Einzel-Argumentationen: WILLST DU ÜBERHAUPT NACH ARGUMENTEN GEHEN?
Grund-Weiche: Lasst uns als "Denkende Tiere bzw. Wesen" nach richtigem Denken gehen... (u.a. - in ganzheitl. Harmonie...)
Öff Öff / global-love.eu / https://t.me/oeffoeff
Antworten

Zurück zu „Modell 3-Satz-Mediation Luis-Dylan u Öff Öff“