Welche Argumente gegen FrAK-Partei PDG? Welche Argumente sprechen gegen einzelne Programm-Punkte der FrAK-Partei PDG Par

Dylan
Beiträge: 11
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Welche Argumente gegen FrAK-Partei PDG? Welche Argumente sprechen gegen einzelne Programm-Punkte der FrAK-Partei PDG Par

Beitrag von Dylan »

Welche Argumente gegen FrAK-Partei PDG?
Welche Argumente sprechen gegen einzelne Programm-Punkte der FrAK-Partei PDG Partei des Gemeinwohls https://DieKompetente.beepworld.de ?

Z.B.: aus Programm ohne die Bilder:


Partei des Gemeinwohls
PDG "Die Kompetente"

Partei des Gemeinwohls

"Die Kompetente" PDG

DieKompetente.beepworld.de

Kompetenz-Partei





Monatlich ca. 700 € NETTO zusätzlich im Geldbeutel aller Arbeitenden durch GemeinWohlWirtschaft!

Die weltberühmte Gemeinwohl-Ökonomie nach Christian Felber GWÖ : Google-Suche:

www.google.com/search?q=gemeinwohl+ökon ... ian+felber

und/oder GWO, GWL, PWÖ, GWG usw., - was ist die beste GemeinWohlWirtschaft GWW für die Menschheit und für Ihr ganz persönliches Leben?

Weltberühmt wurde auch die ANEKDOTE VOM ALTEN CHINA, die den Geist der GWW verdeutlicht: Angeblich wurde der Arzt solange von Allen beschenkt, wie alle gesund und glücklich waren. Sobald auch nur einer krank bzw. unglücklich wurde, erfuhren das alle und verkleinerten ihre Geschenke solange, bis wieder alle gesund und glücklich waren. Der Arzt war also motiviert, PRÄVENTIV Gesundheit zu erhalten und Krankheiten zu verhindern. GemeinWohlWirtschaft passt diese Anekdote in ALLEN gesellschaftlichen Bereichen auf die Gegebenheiten moderner Massengesellschaften an.

Die ersten provisorischen Flyer:

Jetzt die weltweit erste wirklich menschenfreundliche Partei, die erste GemeinWohlWirtschafts-Partei der Erde unterstützen:

https://PDG/1. Unterstützungsunterschrift=0-€-Mitgliedschaft

DIE (uns durch (nicht-)bewußte Manipulation, Gehirnwäsche und Propaganda geistig versklavende) DIKTATUR DER (Lobbyisten-, Konzerne-, Sozial-, Gesundheits-, Nahrungs-, Bürokratie-, Waffen- usw.-) "SPARTEN" wird beendet!

GemeinWohlWirtschaft macht Wirtschaft, Politiker, Wissenschaftler und Medienmitarbeiter auf die einfachste und zeitsparendste Weise zu UNSEREN Dienern!!!

Auf europäischer oder deutscher Ebene mit einer:

BUNDESLÄNDER-BUNDESLIGA DER LANDESREGIERUNGEN

mit Tabelle und 3 Absteigern (Neuwahlen schon 1,5 und 2,5 und 3,5 Jahre nach der Landtagswahl der Absteiger). Wohlfühlen, Gesundheit, Langlebigkeit und Wohlstand der Bewohner eines Landes entscheiden über Tabellenplatz bzw. Abstiegsplatz.

"Endlich werden z.B. mein Hausarzt, mein Supermarkt-Leiter, meine Landesregierung und meine Lieblings-Medien umso mehr belohnt, je gesünder, langlebiger und glücklicher wir Kunden durch ihr Wirken werden, je seltener wir z.B. Krebs oder Herzinfarkt bekommen und je größer unser Wohlfühlen wird."

"Politik MUSS endlich sehr viel mehr Rücksicht auf uns Wählende nehmen als auf Lobbyisten, Konzerne und sonstige "Sparten"!" DAS BEIDES ist GemeinWohlWirtschaft und GemeinWohlGesellschaft!



Diese Partei ist die erste wirklich (basis-) demokratische Partei der Welt mit einer viel besseren Debattenkultur, weil sie die Welt auffordert: Widersprechen Sie den Argumenten für das PDG-Wahlprogramm in Talkshows per Telefon oder Online mit guten Argumenten im Sinne der Freie-Argumente-Kultur! https://diekompetente.beepworld.de/>Die nächsten Partei-Talkshow-Termine Wo sind die Argumente für GemeinWohlWirtschaft Irrtümer? Welche kompetenten Experten der Welt widersprechen mit welchen Argumenten den Argumenten für GemeinWohlWirtschaft? Die PDG richtet sich beim Wahlprogramm nach den Ergebnissen von REPRÄSENTATIVEN WÄHLERSTICHPROBEN, zusammen-gestellt von professionellen Wahl-, Meinungs- und Markt-Forschungs-Instituten. Weil alles andere keine Basisdemokratie wäre! Nachdem eine REPRÄSENTATIVE WÄHLERSTICHPROBE die Argumente für gemeinwohl-wirtschaftliche Reformen kennengelernt hatte, hatte das gemeinwohl-wirtschaftliche Reformen-Programm ca. 23-35 Prozent Vorsprung vor dem zweitbeliebtesten Programm (SPD) und noch sehr viel mehr Vorsprung vor den Programmen der anderen Groß-Parteien (CDU Grüne FDP Linke) ! Deshalb steht hier ein GemeinWohl-wirtschaftliches Parteiprogramm, - solange, bis zukünftig neuere REPRÄSENTATIVE WÄHLERSTICHPROBEN zu anderen Ergebnissen kommen. - Bitte Kontakt aufnehmen siehe Impressum.



Die wichtigsten Gesellschafts- und Wirtschafts-Modelle:



Zerstören Wohlstand - Mehren Wohlfühlen & Wohlstand - Zerstört Wohlfühlen

↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓ -- ↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓ -- ↓↓↓↓↓

Jetzt naturwissenschaftlich bewiesen: Marktwirtschaft und Pseudo-Planwirtschaft haben unser aller Leben (un-)merklich zerstört!

Pseudo-Kommunistisches, Pseudo-Planwirtschaft zerstört Wohlstand!

Marktwirtschaft zerstört Wohlfühlen!

Marktwirtschaft=Suchterzeugung durch Glückszerstörung!

GemeinWohlWirtschaft bedeutet sehr viel MEHR Wohlfühlen UND Wohlstand!

GemeinWohlWirtschaft = Weltrettung

Pseudo-Kommunismus, Pseudo-Planwirtschaft (Bitterfeld: Vergiftete Bürger, reiche Polit-Bonzen) UND Soziale Marktwirtschaft UND unser Grundgesetz ERLAUBEN Profite auf Kosten der Menschen. Nur für GemeinWohlWirtschaft und GemeinWohlGesellschaft gilt erstmals:

Profite auf Kosten der Menschheit werden nicht mehr geduldet !!!

Einfluss von Lobbyismus und Wirtschaft auf Politik wird nicht mehr geduldet !!!

Einzig WIRKLICHES, ECHTES Gutes-Tun wird belohnt!

Dem bewußten UND dem NICHT-BEWUSSTEN Schlechtes-Tun wird die Beute entzogen!

Übrigens: Die GWO rechnet damit, ein bleibendes Wirtschaftswunder zur Folge zu haben mit monatlich ca. 700 € zusätzlich im Geldbeutel aller Arbeitenden, wäre also auch finanziell von gewaltigem Vorteil, was nicht bei allen GemeinWohl-Konzepten zu erwarten sein dürfte.



Raus aus den Horrortrips Marktwirtschaft UND Pseudo-Planwirtschaft, raus aus Kapitalismus UND raus aus ewig-gestrigen Pseudo-Kommunistischen Konzepten z.B. der Sozialsparten, hin zur GemeinWohlWirtschaft GWW und GemeinWohlGesellschaft GWG!



Vorab: Inspirationen zum "Recht auf Wohnen sofort" und "Null-Obdachlosigkeit":



Inspirationen zu den Zielen "Gesündere Mobilität" und "Null-Mobilität":



Parteiprogramm

Aktueller Zwischenstand:



GWÖ und/oder GWO und/oder GWL und/oder PWÖ und/oder X?



GemeinWohl-Ökonomie nach Christian Felber und/oder Gemeinwohlorientierte Wirtschafts-Ordnung nach den Next Scientists For Future vom Weltrat und/oder GemeinWohlLobby und/oder PostWachstumsÖkonomie und/oder Bhutans Bruttonationalglück und/ oder Anekdote-vomAltenChina-GemeinWohlWirtschaft und/ oder XYZ? Welche Form der GWW GemeinWohlWirtschaft ist die Beste für die Menschheit?

Wir erlauben Mehrfach-Mitgliedschaft in beliebig vielen anderen Parteien, nehmen NULL Mitgliedsbeitrag und setzen voll auf GWW GEMEINWOHLWIRTSCHAFT und GEMEINWOHLGESELLSCHAFT GWG und auf eine ideale Debatten-Kultur, eine FREIE-ARGUMENTE-KULTUR FrAK und verstehen uns als eine FrAK-Partei !!!

Ein erstes Beispiel, um sich GemeinWohlWirtschaft ein bißchen besser vorstellen zu können:

(Ganz generell gilt: Im Gegensatz zu China, wo Daten durch die sogenannten "Herrschenden" oder Mächtigen mißbraucht werden GEGEN die Bevölkerung, werden bei uns Daten ausschließlich benutzt, damit die Bevölkerung die Mächtigen oder "Herrschenden" kontrollieren kann, - bei gleichzeitiger Unterbindung praktisch aller sonstigen Datenerhebung, z.B. auch durch Facebook, Instagram, Google usw.: https://youtu.be/QvRwgtdVmu4 )

Wir fangen mit dem Open Petition-Vergleich zweier Gesundheits-Reform-Modelle an. (Open-Petition-Tests entsprechen wahrscheinlich nicht dem Ideal von REPRÄSENTATIVEN WÄHLERSTICHPROBEN, sind aber eine kostenlose Möglichkeit, neue Argumente und Reformkonzepte einer ersten Überprüfung an der Bevölkerungs-Basis zu unterziehen. Wer also meint, ein besseres Reformkonzept als diejenigen dieses Parteiprogramms zu haben, sollte einen solchen Open-Petition-Vergleich machen, um eine erste ernstzunehmende Rückmeldung einzuholen. Dies wäre dann ein erster Schritt, um das Parteiprogramm abzuändern. Danach käme die Prüfung anhand einer REPRÄSENTATIVEN WÄHLERSTICHPROBE, durchgeführt z.B. vom renommiertesten Wahlforschungs-Institut Allensbach (Kosten ca. 2500 Euro, wir sammeln jetzt schon zweckgebundene Spenden für zukünftige Studien.)

Zum Vergleichstest:

1. Gesundheits-Reform-Vorschlag einer Neupartei, nur ca. 40 Unterstützungs-Unterschriften und nur 4 positive Kommentare (Bitte unbedingt die Kommentare lesen):

https://www.openpetition.de/petition/on ... ition-main

2. Unsere Gesundheits-Reform-Konzeption: Ca. 200 Unterstützende, ca. 60 positive Wählerkommentare (Bitte unbedingt die Kommentare lesen, zur Not auch hier: http://weltrat-der-weisen.xobor.de/t30f ... ltrat.html ):

https://www.openpetition.de/petition/on ... ich-bleibe

Hier der Text der Petition:

Gesundheit
MEIN ARZT SOLL DAFÜR BELOHNT WERDEN, WENN ICH GESUND UND GLÜCKLICH BLEIBE!

„Endlich wird mein Arzt belohnt, wenn er mir durch ein kostenloses Gesundheits-Freizeit- und Wochenend-Kurs-Angebot hilft, dass ich durch Immun-Abwehr-Stärkung nie Krebs, Herzinfarkt usw. bekomme...“ Von meiner Arztpraxis und/oder Nicht-Ärztlichen Hausarzt-Ersatz-Praxis bzw. deren Gesundheits-Team bekomme ich also Physiotherapie, Ernährungsberatung, HP-Beratung, Gesundheitssport und alles andere gesundheitsförderliche kostenlos angeboten, alles aus einer Hand!
Begründung

Es werden Statistiken über Wohlfühlen, Gesundheit und Langlebigkeit von uns allen erfasst. Die Belohnung des Arztes bzw. der Nicht-ärztlichen Hausarzt-Ersatz-Praxen richtet sich nach diesen Statistiken. Wer geht dann noch in eine Praxis, die im öffentlichen Ranking weiter unten steht?

Weder Impf- noch Beratungs-Plicht. Also vollständige Öffnung des Gesundheitswesens für alle Ansätze bei gleichzeitiger öffentlich einsehbarer Messung der Gesundheits-förderungs-Wirkung und Krankheits-verhinderungs-Wirkung jeder Praxis.



Ein kleiner Exkurs zum Reizwort Kommunismus, zum Spruch: "1000 Irrtümer des primitiven Antikommunismus": Wir sind offen für ALLE SACHLICHEN ARGUMENTE und somit auch offen für kontroverse sachliche Diskussionen in unseren Talkshows über den einzigen real denkbaren super-demokratischen Kommunismus, einen fairen WETTBEWERBS-KOMMUNISMUS oder LEISTUNGS-KOMMUNISMUS und diesbezügliche gesunde planwirtschaftliche Teilelemente (im Gegensatz zu dem alten Konzept eines vermutlich nicht funktionsfähigen Konkurrenzsozialismus) und über die Frage nach Ähnlichkeiten zur GWG GemeinWohlGesellschaft. Eine Art Leistungs- und Wettbewerbs-Kommunismus oder Leistungs-Wettbewerbs-Kommunismus hat zweimal funktioniert: Bewiesenermaßen (sogar heute noch) im (Ur-) Matriarchalen Pazifistischen Bonobo-Schenker-Kommunismus eben der Bonobos (Pan paniscus) und höchstwahrscheinlich ganz ähnlich (vermutlich aber wesentlich weiter entwickelt) beim späten Homo erectus, also bei unseren "Ur-Großeltern". Die bekannten Leistungs- und Wettbewerbs-feindlichen Pseudo-Kommunismen-Sozialismen wie DDR und Co., deren Fehler immer noch viele Parteien wiederholen möchten, haben im Gegensatz dazu niemals irgendwo funktioniert, genauso wie der neoliberale bösartige patriarchale Raubtier-Kapitalismus (beschönigend Soziale Marktwirtschaft genannt) offensichtlich auch nicht richtig funktioniert. Nur noch Krisen, eine Ursache: Kapitalismus! 1000 Lügen, eine Quelle: Antikommunismus. Gib Antikommunismus keine Chance! Die Krise heißt Kapitalismus! Solche Sprüche sind gut, aber mit Echtem Leistungs-Wettbewerbs-Kommunismus ist etwas völlig anderes gemeint, als einfach nur die Fehler und Dummheiten der Vergangenheit nochmal zu wiederholen und damit das Land zu ruinieren wie einst die DDR. Dem Pseudo-Kommunismus keine Chance! Nur Leistungs- und Wettbewerbs-Kommunismus ist

ECHTER MENSCHLICHER Kommunismus...

Bitte melden Sie sich, falls Sie mitmachen wollen, siehe Mitgliedsantrag bzw. Impressum.



Einige der Kompetenten

deren Ideen wir nutzen für die kontinuierliche Verbesserung unseres Wahlprogramms:


GWÖ Gemeinwohl-Ökonomie Christian Felber (Mitte/Links)

https://Ecogood.org/de

https://youtu.be/7mRe1ntgbj8

https://youtu.be/UbYrXIf5Njc



GWO Gemeinwohlorientierte Wirtschafts-Ordnung, Gemeinwohlorientierte Wirtschafts- und Gesellschaftsformen, Ur-Matriarchat:

https://NextScientistsForFuture.de vom Weltrat (Bodenständige Linke)

https://youtu.be/POrsCbxgIIo ,

die Weiterentwickler des "Weltweit wichtigsten Denkers" Prof. Richard Dawkins. Die einzigen, die sich Testwahlen mit einer einigermassen repräsentativen Wähler-Stichprobe stellten: 56%!



GWL GemeinWohlLobby Marianne Grimmenstein (Mitte/Links)

Verfassunggebende Versammlung

https://GemeinWohlLobby.de/Fairtrag-Entwurf/

https://de.wikipedia.org/wiki/Marianne_Grimmenstein

https://youtu.be/FS00mJ9enLc


GWL GemeinWohlLobby Österreich

https://GemeinWohlLobby.at/Fairtrag-Entwurf/



PWÖ PostWachstumsÖkonomie Prof. Niko Paech (Mitte/Links)

Degrowth ?

https://youtu.be/9DKN_GRzLUY



Prof. Richard Dawkins (Wikipedia: In einer Umfrage des Magazins Prospect wählte eine Auswahl britischer und US-amerikanischer Juroren Dawkins 2013 zum weltweit wichtigsten Denker... Auch aus Wikipedia:

Im April 2016 stellte The Guardian eine Liste mit den 100 besten Sachbüchern auf. The Selfish Gene – Das egoistische Gen – wurde auf Platz 10 gesetzt.[3]

Am 19. Juli 2017 wurde The Selfish Gene – Das egoistische Gen von der Royal Society zum inspirierendsten wissenschaftlichen Werk aller Zeiten erkoren. Das Buch wird als "Meisterwerk - masterpiece", Dawkins als "exzellenter Kommunikator - excellent communicator" bezeichnet..)

Dawkins ist trotz seiner konservativen Gesamtideologie und des Irrweges seiner religions-kritischen Schriften DER Lehrer für präzises realistisches evolutionsbiologisches Denken in der Politik. Er lieferte auch entscheidende Inspirationen für die neuen Begrifflichkeiten für irrationale Kognitionen: Parasitäre Meme / Killerviren des Geistes / Vorteilbringende Irrtümer PMs KVGs VIs.

https://youtu.be/0PO0gqSLHiQ?t=905



Der berühmteste Volkswirt und ehemalige 68er Prof. Hans-Werner Sinn, ex Ifo-Instituts-Chef

https://youtu.be/lCeOvWqeTPg



Der (gewerkschaftsnahe linke) Wirtschaftsweise Prof. Achim Truger von: Sachverständigenrat der Bundesregierung und Uni Duisburg-Essen

https://youtu.be/2ZYMLQDNWHk



Prof. Frans de Waal, Tierliches Ur-Matriarchat bei Bonobos:

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-48495971.html



Sylvain Coiplet, Institut für Soziale Dreigliederung:

https://www.dreigliederung.de



Ottmar Lattorf, Modernes Matriarchat, linker Aktivist und Reformer, der Antifa nicht radikal genug...

https://www.youtube.com/watch?v=IkUKDwz2GSU



Dr. Heide Göttner-Abendroth,

https://youtu.be/5d8bceMM_iE

Modernes Matriarchat. (Allerdings bestätigt ihr dogmatisch-dozierendes Auftreten in einer Talkshow

https://youtu.be/8yg0T7J_kFE

solche Kommentare wie (Wikipedia-Funde): Stefanie Knauß kommentiert: „Die wertende Sprache ihrer Beschreibungen […] sowie die polemische Abwehr der Kritik an ihren Theorien […] spricht nicht für den wissenschaftlichen Anspruch, den sie selbst an ihre Forschung stellt.“ (Sie tritt eher kreationistisch ideologisch auf.) "...Behauptung einer heilen (völlig egalitären, von Leistungsmessung völlig freien, in der Evolution aber leider unmöglichen) Welt des Matriarchates als Gegenstück zu den „patriarchalen Perversionen eines glücklichen Urzustandes“ (Birkhan) (Womit sie allerdings durchaus recht hat, aber eben nicht mit ihrer ideologisch verzerrten, unrealistischen Verleugnung der eben tatsächlich vorhandenen nicht-egalitären Leistungs-Messungs-Aspekte und Unterschiede in den Fortpflanzungs-Chancen entsprechend den Leistungs-Unterschieden.)... Die von ihr 1986 gegründete autonome Bildungsstätte Akademia Hagia stuft er als aschram- oder sektenähnliche Institution ein..." Insofern kann sie inspirieren, aber Vorsicht, sie transportiert schwerwiegende Vorteilbringende Irrtümer, ist viel mehr kreationistische dogmatische Ideologin als echte Wissenschaftlerin.



Christian Zimmermann, Arzt, Präsident

http://www.patienten-verband.de/impressum.html

(Gesundheitssystem-Kritik, Gesundheits-Reformer)



Platz für Ihre Vorschläge: Wer sollte auch als Inspirations-Geber genutzt werden bzw. zu Talkshows eingeladen werden?



Wie sieht die kompetenteste Reformenpalette für unser Land und die Welt aus?

Wir diskutieren in öffentlichen Talkshows Online bzw. per Telefon im Sinne einer neuen Debattenkultur und Freien-Argumente-Kultur mit allen, die sich melden auf die Adresse im Impressum.

Kurzmail reicht. Sie erhalten nach spätestens ca. 4 Stunden einen Rückruf.





Weitere vorläufige Zwischenergebnisse

für unser Wahlprogramm, das ständig weiter diskutiert wird in öffentlichen Talkshows usw.:



(Einige erste Korrekturen des Grundgesetzes siehe weiter unten unter den gestrichelten Linien)





Ernährung:

Supermarkt-, Kiosk- und Restaurant-Leiter werden mit Verdienstzuschüssen für nachweisliche Gesundheits-Förderungs- und Krankheits-Verhinderungs-Wirkung belohnt. Die Verdienstzuschüsse werden sie auch dafür verwenden, dass sie biologische ökologische Perma-Kultur-Produkte und ähnliche Produkte billiger anbieten als konventionelle. Und wahrscheinlich werden sie gleichzeitig auch eine Ernährungsberaterin beschäftigen, um auf Wunsch die Kunden unentgeltlich zu beraten.
Die Leiter werden bei ihren Zulieferern auf maximaler Gesundheits-Förderlichkeit alles Gelieferten bestehen. Zulieferer hochwertigster Bio-Produkte werden bevorzugt werden, die gesamte Landwirtschaft wird sich entsprechend umstellen. Auch hier entscheiden Wohlfühlstimmen, Gesundheits- und Langlebigkeits-Daten der Kunden über das öffentliche Ranking, das es den Kunden ganz leicht macht, gesundheitsförderliche Supermärkte als Lebensmittel-Bezugsquelle zu wählen. Geht z.B. ein Restaurant pleite wegen gesundheitsschädlicher Lieferungen, verliert ja auch automatisch der Lieferant seinen Auftrag, also wird er nur noch gesundheitsförderliche Landwirtschaft betreiben. Die großen Ketten werden zusätzlich eigene chemische Großlabore zur Prüfung der Gesundheits-Förderlichkeit einsetzen.
Auch eine Anbieterkennung jedes verkauften Produktes führt neben den Leiter-Ranglisten auch zu Anbieter-Ranglisten. So können die Kunden sich orientieren an den Leiter-Ranglisten und den Anbieter-Ranglisten. Und: Die Leiter platzieren die weniger gesundheits-zuträglichen Produkte an den schlechteren Plätzen des Marktes und geben so auch Information aus den Anbieter-Ranglisten weiter. Außerdem verwenden sie Verdienst-Zuschüsse für Preissenkung der gesundheitsförderlichsten Produkte aus den Anbieter-Ranglisten. Soviel Tierschutz und Umweltschutz, wie nötig und vernünftig ist, um Wohlfühlen und Gesundheit der Wähler*innen zu verbessern.
Also: Alles wird gemessen und die Bevölkerung erhält alle Hilfsangebote, um sich lecker und zugleich gesünder ernähren zu können.

Zurück zu „FreieArgumenteKultur(FrAK)-Partei“