Sehr nettes auch für Kommune und Corona wichtiges Telefonat mit ÖDP zu Gemeinwohl-Ökonomie

Dylan
Beiträge: 206
Registriert: So Aug 15, 2021 6:30 am

Sehr nettes auch für Kommune und Corona wichtiges Telefonat mit ÖDP zu Gemeinwohl-Ökonomie

Beitrag von Dylan »

Vielleicht wandelt sich die ÖDP zur Partei des Gemeinwohls PDG ?

Und: Falls auch in Kommunenwelt Wirtschaft eingeführt würde, dann nur GemeinWohlWirtschaft, nicht wie bei KRD eine Pseudo-GWW

Unbedingt neuesten Stand lesen, hier Anfang:

GemeinWohlWirtschafts-Partei

Die Erste der Erde!

DieKompetente.beepworld.de

Kompetenz-Partei





Die weltweite Seuche "Marktwirtschaft" hat mit all ihren Giften usw. alle Immunsysteme stark geschwächt und anfälliger gemacht für Viren usw. GemeinWohlWirtschaft GWW würde zu so gewaltiger Immunstärkung führen, dass Viren usw. sehr viel weniger Chancen haben.

Naturwissenschaftlich bewiesen: Marktwirtschafts-Gesellschaften können wegen zwangsläufiger Etablierung einer von GEHIRNWÄSCHE geprägten Schein-Demokratie GRUNDSÄTZLICH NICHT funktionieren, nur GemeinWohlGesellschaft GWG kann funktionieren.

Marktwirtschaft ersetzen durch GemeinWohlWirtschaft = Weltrettung UND Geldrettung

Monatlich ca. 600 € NETTO zusätzlich im Geldbeutel aller Arbeitenden UND ca. 200 € Renten-Erhöhung durch GemeinWohlWirtschaft GWW! - In Testwahlen: GWW 23-35% vor SPD! Alles, wirklich ALLES in unserem Leben würde sehr viel besser durch GWW GemeinWohlWirtschaft!!! Fragen Sie uns, wie!!!

Im Europäischen Parlament, bei den Grünen, Linken, bei SPD und ÖDP, - überall wird diskutiert über:

Die weltberühmte Gemeinwohl-Ökonomie nach Christian Felber GWÖ : Google-Suche:

www.google.com/search?q=gemeinwohl+ökon ... ian+felber

GWÖ und/oder GWO, GWL, PWÖ, GWG usw., - was ist die beste GemeinWohlWirtschaft GWW für die Menschheit und für Ihr ganz persönliches Leben?

Weltberühmt wurde auch die ANEKDOTE VOM ALTEN CHINA, die den Geist richtig guter GWW verdeutlicht: Angeblich wurde der Arzt solange von Allen beschenkt, wie alle gesund und glücklich waren. Sobald auch nur einer krank bzw. unglücklich wurde, erfuhren das alle und verkleinerten ihre Geschenke solange, bis wieder alle gesund und glücklich waren. Der Arzt war also motiviert, PRÄVENTIV Gesundheit zu erhalten und Krankheiten zu verhindern. GemeinWohlWirtschaft passt diese Anekdote in ALLEN gesellschaftlichen Bereichen auf die Gegebenheiten moderner Massengesellschaften an.

Z.B. auch in der Ernährungs-Sparte:

Jeder Supermarkt-Leiter bekommt VERDIENSTZU-SCHÜSSE gemäß der Entwicklung von Wohlfühlen Gesundheit Langlebigkeit Wohlstand der Kunden Mitarbeiter Anwohner, ALSO MEHR GELD, WENN NICHTS GIFTIGES ODER SCHÄDLICHES MEHR IN SEINEN PRODUKTEN DRIN IST, wie z.B. Pestizide Salmonellen Fungizide Glyphosat Konservierungsstoffe Zucker usw. usf.!!!!!!!!!!

Markt-, Kiosk- und Restaurant-Leiter werden also mit Verdienstzuschüssen für nachweisliche Gesundheits-Förderungs- und Krankheits-Verhinderungs-Wirkung belohnt. Die Verdienstzuschüsse werden sie z.B. auch dafür verwenden, dass sie biologische ökologische Perma-Kultur-Ursorten-Rückzüchtungs-Produkte und ähnliche Produkte billiger anbieten als konventionelle. Und wahrscheinlich werden sie gleichzeitig auch eine Ernährungsberaterin beschäftigen, um auf Wunsch die Kunden unentgeltlich zu beraten.
Die Leiter werden bei ihren Zulieferern auf maximaler Gesundheits-Förderlichkeit alles Gelieferten bestehen. Zulieferer hochwertigster Bio-Produkte werden bevorzugt werden, die gesamte Landwirtschaft wird sich entsprechend umstellen. Auch hier entscheiden z.B. Wohlfühlstimmen (neue Wahl-Stimme), Gesundheits- und Langlebigkeits-Daten der Kunden über das öffentliche Ranking, das es den Kunden ganz leicht macht, gesundheitsförderliche Supermärkte usw. als Lebensmittel-Bezugsquelle aus den Anbietern in der Nachbarschaft auszuwählen. Geht z.B. ein Restaurant pleite wegen gesundheitsschädlicher Lieferungen, verliert ja auch automatisch der Lieferant seinen Auftrag, also wird er nur noch gesundheitsförderliche Landwirtschaft betreiben. Die großen Ketten werden zusätzlich eigene chemische Großlabore zur Prüfung der Gesundheits-Förderlichkeit einsetzen.
Auch eine Anbieterkennung jedes verkauften Produktes führt neben den Leiter-Ranglisten auch zu Anbieter-Ranglisten. So können die Kunden sich orientieren an den Leiter-Ranglisten und den Anbieter-Ranglisten. Und: Die Leiter platzieren die weniger gesundheits-zuträglichen Produkte an den schlechteren Plätzen des Marktes und geben so auch Information aus den Anbieter-Ranglisten weiter. Außerdem verwenden sie Verdienst-Zuschüsse für Preissenkung der gesundheitsförderlichsten Produkte aus den Anbieter-Ranglisten. Automatisch wird auch soviel Tierschutz und Umweltschutz praktiziert werden, wie nötig und vernünftig ist, um Wohlfühlen und Gesundheit der Wähler*innen zu verbessern.
Also: Alles wird gemessen und die Bevölkerung erhält alle Hilfsangebote, um sich lecker und zugleich sehr viel gesünder ernähren zu können. Und zugleich wird jede Tendenz, die Menschen unglücklich zu machen, damit sie ess-süchtiger werden und also mehr kaufen, endlich aus der Gesellschaft verschwinden.



Weiterlesen:

Wir helfen und beraten bezüglich der

Partei des Gemeinwohls PDG

https://DieKompetente.beepworld.de

https://www.NextScientistsForFuture.de

Zurück zu „"NS4F" u "Weltrat der Weisen": Soziobiologie, "Wohlfühl-Stimme", "aufgeklärte Schenker-Bonobo-Kommunen" usw“